Die Message hinter dem Spot ist eigentlich ziemlich dämlich. Erwachsene Inhalte (ob Serien, Filme, Games oder sogar Musik) sind eben für Erwachsene bestimmt - und nicht für Kinder. Und für das, was die Kiddies sich ansehen, sind nicht die Künstler verantwortlich, sondern die Eltern. Alles andere ist Bullshit und führt zu nichts Gutem. Ende der Diskussion.

Aber whatever, 3.192 umherfliegende Paintballpatronen guck' ich mir, egal worum es geht, gerne an. Einfach weil's geil aussieht.

.
 My Kid and Me vom Regisseur/YouTuber Casey Neistat ist eine herzerwärmende Kurzdoku über einen Vater-Sohn-Trip (er selbst & sein Sohn Owen) nach Machu Pichu. Auf ihrer Reise quer durch Peru geht zwar nicht alles glatt, dafür erleben sie einige kleine Abenteuer. So nehmen sie u.a. die Billig-Seilbahn in schwindelerregender Höhe mit, die ihr eventuell von Joko & Klaas kennt.
Neben tollen Bildern aus Südamerika bekommt ihr einen sehr persönlichen Einblick in die Gedankenwelt eines Vaters und dessen Beziehung zu seinem gerade in die Pubertät kommenden Sohn. 
Ehrlich, nicht gestelt, unperfekt und tatsächlich - auch wenn diese Floskel nervt - wie aus dem Leben gegriffen. Beautiful.    


via