Curry36 hat die Tage ein bisschen rumgetrollt und ihre "Weihnachtswurst" kurzerhand in "Winterwurst" umbenannt. Das Wurst-Case-Szenario für Wutbürgers, die auf Facebook entsprechend ihren immer gleichen Senf dazu geschissen haben und allesamt stolz in die Wurst-Falle marschierten. Denn das Ding ist: eine "Weihnachtswurst" gab es dort nie. Tja. So kann man den Laden natürlich auch mal ausmisten.


via

Currywurst-Eis! Wenn der Wurstconnaisseur von Welt mal eine Abkühlung benötigt. Hausgemachter Bratwurststiel im Naturdarm ummantelt von gefrorener Currysoße. Klingt nicht nur so, schmeckt auch zum Kotzen. from r/de


Vielleicht das bisher deutscheste Eis, das es gibt: Currywursteis am Stiel. Und wahrscheinlich ließe sich in einigen Hispter-Vierteln in Berlin zur Sommerzeit gar nicht mal so wenig Geld damit machen.

1


Aus Heiko (aka der kultige Typ aus etlichen Musikvideos von MC Bomber & Shacke One) wird Heikos Welt. Und in der ersten Ausgabe des Formats mit dem vielleicht besten Intro der Welt isst die Berliner Schnauze ganz klassisch eine Currywurst zum Frühstück. So scharf wie geht natürlich. Ein echter Atze kennt schließlich keinen Schmerz, verträgt alles und sowas wie "zu scharf" gibt's für ihn gar nicht.
Gut, am Ende des Videos ist Heiko dann unglücklicherweise was ins Auge geflogen und aufgrund seiner Laktosetoleranz musste er schnell einen großen Schluck Milch nehmen. Mit dem Schärfegrad der Currywurst hat das aber selbstverständlich rein gar nichts zu tun. Das wäre ja absurd.

via