Tua & Audenthik fahren fort. Mit einem gemeinsamen Song über Trennungen. Und verlorene Menschen.

Solitude brought out the worst in me. It gave me time to brood over the nature of things. I wondered how some people could be such a necessary part of one's life one day, and simply vanish the next. Isn't it supposed to last?

2


Endlich mal ein richtig gutes Black-Friday-Angebot, mit dem ich auch etwas anfangen kann. Und es gibt nur eine einzige Bedingung - ihr müsst eure Reise auch an diesem Freitag antreten. Alles andere erfahrt ihr unter diesem fffantastischen Link: flynice.de/blackfriday.


via


Lebewesen in einer virtuellen Welt ablenken, um sie in der Realität gefügiger zu machen und besser abzapfen zu können. Die russische Matrix erzählt exakt die gleiche Story wie im Original mit Keanu Reeves. Nur eben in echt. Und mit Kühen. The Mootrix:

Russische Kühe sollen in Zukunft mit Hilfe von Virtual-Reality-Brillen und digitalen Bildern von grünen saftigen Wiesen mehr Milch produzieren. Im kalten russischen Winter könnten die Tiere simulierte Weideflächen sehen und so besser entspannen. Dadurch könnte die Milchproduktion angekurbelt werden, teilte das Landwirtschaftsministerium des Gebiets Moskau mit. (SZ)

Noch könnt ihr euch aussuchen, ob ihr am Freitag auf die Schlager gegen Links Weihnachtsfeier der Jungen Union geht - oder dann doch lieber Deichkind (oder Seeed) beim nächsten großen Klimastreik von FridaysForFuture umsonst hören wollt. Ihr habt die Qual der Wahl. Konservative Kackscheiße mit Kackmusik - oder gute Musik für eine noch bessere Sache. Eine echt schwierige Entscheidung, wenn ihr mich fragt.



German Neighbourhood: Wenn deine Nachbarn sich sogar beschweren, wenn du zu leise bist.

via

2019 twittert so langsam auf sein Ende zu, Knoblauchfahnen werden stolz gehisst und die Sonne sehen wir wohl erst nächstes Jahr wieder, wenn der Klimawandel oder noch langweiligere Parteisitzungen uns nicht dahinraffen. Twittwoch #48.

...weiterlesen "Twittwoch #48"

1


In China baut man schon seit 2 Jahren immer wieder riesige Pandabären aus Solarzellen. Vielleicht sollten wir in Deutschland das gleiche mit Windrädern machen und zum Beispiel eine Wurst, ein Bier oder einen Dackel malen, damit der allgemeine Deutsche nicht mehr dagegenpöbelt und der Windenergie hierzulande nicht bald endgültig die Luft ausgeht.

Vielleicht spielt ihr auch einfach lieber Lotto. So viel schlechter als eine "billige" oder zumindest nur mit nur 2 Jobs bezahlbare Wohnung in einer Großsstadt zu finden, stehen eure Chancen da eigentlich auch nicht.

via

1


Kopenhagen hat es verkehrstechnisch nicht nur als Fahrradwelthauptstadt drauf, sondern hat scheinbar auch verstanden, wie man für öffentliche Verkehrsmittel richtig wirbt. Zum Beispiel mit diesem extrem gut gelaunten Werbeclip.

The new Copenhagen Metro is open. 17 new stations all around the city. This means millions of new journeys and thousands of new travelers, which also means that your chances of meeting someone famous has just increased, but so has your chances of meeting your Ex.

Falls ihr Bock auf eine kleine Rave-Tour durch die 90er-Jahre mit zwei sehr unterschiedlichen Perspektiven aus zwei sehr unterschiedlichen deutschen Filmen habt: Als wir träumten, das Clubdrama der auf  den Trümmern tanzenden Nachwendezeit und Magical Mystery, der Techno-Roadmovie durch D-Land, sind gerade in der ARD-Mediathek.



via & via

1

Es ist 2019 und ein YouTuber mit blauen Haaren gibt per Videostreaming eine Bundespressekonferenz. Zusammen mit einer anderen YouTuberin und einem Podcaster. Und ich finde das alles sehr erfrischend, sehr ehrlich, sehr zeitgemäß (sogar die Internetverbindung hält mal), sehr informativ, überhaupt sehr gut und sehr unterhaltsam. Endlich mal Realtalk in 'ner offiziellen BPK.
Schade allerdings, dass es leider ausschließlich um den leicht beleidigt und eifersüchtig wirkenden Journalismus ging, den Rezo trotz Kopfschmerzen einwandfrei wegkontert. Funfact: inzwischen ist er selber Journalist und hat eine Kolumne in der ZEIT, was ein bisschen zeigt, wie banal diese ganze Diskussion darum ist, wo jemand letztlich seinen Senf abliefert, wenn der Senf einfach gut produziert ist und idealerweise ein bisschen scharf schmeckt (Ja lol ey).
Geiler wäre noch gewesen, man hätte über die eigentlich angesprochenen Inhalte des 16Mio-fach geklickten Zerstörtungsvideos geredet, um die es ja letztlich gehen sollte. Ansonsten bitte mehr von diesem jungen Spirit und dem endlich mal nicht drumherumlabern (oder lasst einfach den Aufwachen-Podcast von Stefan & Tilo auf die Bühne ;o).

Ich habe gestern meinen ersten Glühwein dieses Jahr getrunken und komme so langsam tatsächlich schon ein bisschen in Weihnachtsstimmung. Da darf natürlich auch die passende Musik nicht fehlen, die am besten nicht Last Christmas heißt und von Wham! kommt.
Überhaupt könnten wir statt der immer gleichen und seit Jahrzehnten überhörten Klassiker ja auch einfach mal einen neuen Christmas-Song etablieren. Zum Beispiel von Felix Kummer, der dieses harmonische und sehr heimelige Weihnachtslied für die ganze Familie auf seinem auch sonst sehr schönen Album "singt", um alles mal wieder richtig schön besinnlich werden zu lassen. Oder eben völlig genervt anzuzünden. Damit alles schön leuchtet: Aaalleee Jaaahreee wiiiedeeer.... brenn' ich die ganze Kacke nieder! 🔥🎅🔥🎄🔥⛄🔥

Na schau mal einer an, wer auch schon da ist
Das ist mal wieder typisch
Da macht man einmal im Jahr was aus und ihr kommt zu spät
Wir wollten doch noch raus gehen, spazieren
Jetzt wird das alles wieder knapp, is' ja bald schon wieder dunkel
Na, dann aber los jetzt
Mensch du frierst doch in den Klamotten
Das sind keine Winterschuhe
Und das bei dem Wetter, aber Hauptsache gut aussehen
Dieses Jahr wieder nur Matsch und Regen
Früher lag immer schon Schnee um die Zeit
Da bauen sie schon wieder
Und auf dem Grundstück vom alten Pionierhaus steht jetzt ein Rewe-Markt
Die haben alles übernommen damals
Uns hat keiner gefragt
Wir hatten nichts, aber sowas könnt ihr euch heute überhaupt nicht vorstellen

[Refrain]
Alle Jahre wieder (7x)
Ich schwöre irgendwann brenn' ich die ganze Kacke nieder
Alle Jahre wieder

[Part 2]
Na kommt erstmal rein, die Schuhe bleiben draußen
Steck mal das Handy weg
Du hängst ja nur noch vor dem Ding
Man kann sich ja auch mal unterhalten
Du siehst ja nicht so aus, als würdest du dich freuen
Jetzt sag mal richtig danke
Komm, du hast doch kaum was gegessen
Seit wann bist du denn Vegetarier
Das kannst du ja zur Seite tun
In meinem Haus red' ich immer noch so wie es mir passt, jetzt sei hier mal nicht so empfindlich
Ja, da isser wieder so klein mit Hut
Deine Generation ist so unglaublich verweichlicht und schwach
Ich meine, guck dich mal an
Das kann doch nicht dein Ernst sein
Du bist eine einzige Enttäuschung
Ganz ehrlich, da will man sich einfach nur schämen