Springe zum Inhalt

Wien macht aus einer Kreuzung eine Swimmingpool-Oase und auch sonst gerade offenbar alles richtig

Wien hat sich offenbar entschieden, eine Stadt für Menschen statt für Autos zu werden und schafft gerade massiv das, was wir alle brauchen: Platz. Und zwar u.a. für Begegnungsstätten, seperate Fahrradwege und ganz viel Natur auf so genannten CoolenStraßen. Nebenbei haben sie mal eben aus einer 7-spurigen Kreuzung ein kleines Insel-Paradies gezaubert. Ich wünschte, Deutschland würde sich daran ein Beispiel nehmen - und Andi Scheuer entlassen.

2 Gedanken zu „Wien macht aus einer Kreuzung eine Swimmingpool-Oase und auch sonst gerade offenbar alles richtig

  1. Pingback: Kleinigkeiten

  2. Pingback: Wie cool die Stadt Wien mit der Hitzewelle umgeht – Dressed Like Machines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.