Springe zum Inhalt

Don’t Hug Me I’m Scared 4 | Drei Weirdos suchen den realen Sinn der digitalen Welt

.

Im Grunde genommen wie die ersten drei Teile der puppigen Kurzfilmreihe von Becky Sloan and Joseph Pelling. Diesmal dreht sich allerdings alles um die scary Welt des Internetz. Und die kennt ihr ja, wenn ihr hier hergefunden habt. Und ihr mögt es wahrscheinlich auch, weil es ja ab und zu doch ziemlich dufte ist. 
Um die Moral von der Geschicht' (und viele Googlesuchanfragen) aber schon mal zu spoilern, verrat' ich euch jetzt mal eine Sache: den Sinn des Lebens findet ihr nicht im Internet (das ist natürlich gelogen, hier ist er: the answer to the ultimate question of life, the universe, and everything).   

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.