Springe zum Inhalt

.

Liegt vor allem an der alles rasierenden Performance von Shelby Mitchusson. Letztendlich wurde aber auch zusammengebracht, was zusammengehört. So haben diese ganzen spastischen Moves endlich mal einen sinnvollen Swag (oder swagvollen Sinn). 

via


Ganz egal, ob es um Homosexuelle, Ausländer, Behinderte (oder wen auch immer) geht - Integration ist ein wichtiges, aber oft auch ein anstrengendes Thema. Aus diesem Grund funktioniert es am besten, wenn man Integration in bereits bestehende und weniger langweilige Dinge integriert. Und zwar idealerweise so, dass man gar nicht merkt, dass da etwas integriert wurde. Genau darum geht es ja schließlich irgendwie auch. 
Bevor mein Vortrag euch nun aber doch langweilt, lass ich euch lieber auf das in (australischer) Gebärdensprache getanzte Video vom YouTuber Andy Dexterity klicken. Ist im Prinzip wie ein Musikvideo mit Übersetzungen für Gehörlose. Nur eben im Takt - und in cool. Auch wenn die Mucke jetzt nicht so meins ist.   

Music: Kimba - 90's Music


via


Damit es nicht ganz so langweilig ist, hat euch dieses Internet dazu ein bisschen 50 Cent drübergelegt. Völlig absurd, aber passt dann irgendwie doch ganz gut.

Update: leider nicht mehr auf YouTube. Und ich bin leider zu doof und zu faul ums einzubetten. Aber: hier der magische Link.