Facebook has apologized for translating Chinese President Xi Jinping’s name as “Mr Shithole” on its platform during his visit to Myanmar this week. The company said the incident was due to a “technical issue” that caused incorrect translations from Burmese to English on Facebook.

Liebe den technischen Fortschritt inklusive automatischen Übersetzungsprogrammen allein wegen solcher News schon. Naja. Immerhin ist der chinesische Präsident jetzt vielleicht seinen Spitznamen Winnie Puh los.

.
Ich hätte ja fast noch lieber den Goolge-Translator persönlich gehört, aber eigentlich macht YouTuberin Malinda K. Reese das schon ganz okay. Der Text ist auf jeden Fall unterhaltsamer als im Original von Mariah Carey. Und doofer auch (aber das lustige doof).

via