Schade zwar, dass solche Dinge selbst im Jahr 2020 noch gesagt werden müssen, aber trotzdem gut, dass die Prime-Time eines großen Senders dafür genutzt wird, um immer noch wichtige Themen in einem dazu noch klasse gemachten Beitrag anzusprechen und damit dann eine hoffentlich nicht nur in meiner Bubble ausgelöste Debatte zu starten. Das sollten wir viel öfter mal tun, wenn das - so wie zumindest ich das bisher mitbekommen habe - so gut klappt (in sämtlichen Medien, aber vor allem auch auf Twitter sieht man das sehr gut, wo die Diskussion in viele weiterführende Richtungen geht).
Und auch wenn mir persönlich bspw. immer noch eine Late-Night-Show mit weiblichem Host fehlt - Fernsehen kann anscheinend doch noch relevant sein und sich gesellschaftlich positionieren, wenn es denn will - und man die richtigen Leute machen lässt. Schön.

Fast die Hälfte aller Frauen in Deutschland wurde schon einmal sexuell belästigt.
Auch in den aktuellen Krisenzeiten dürfen andere wichtige Themen nicht untergehen.
Hier könnt ihr die 15 Minuten LIVE, die Joko und Klaas in der Show "Joko und Klaas gegen ProSieben" gewonnen haben, noch einmal sehen.


Die Jungfrau Maria als heilige Vagina gegen Sexismus in der Kirche. Unbefleckte Empfängnis 2.0. Trifft.

via

1


Raul Krauthausen, Micky Beisenherz, Atze Schröder, Frederick Lau, Kida Ramadan und viele mehr im Video zu "Sage Nein!". Eine von Ezè Wendtoin neuinterpretierte Cover-Version von Konstantin Wecker, die sich klar gegen all das positioniert, was leider auch 2019 noch ziemlich beschissen läuft. Ein fettes NEIN (auch von mir) zu rassistischen, sexistischen und homophoben Arschlöchern, so wie es sich gehört.
...weiterlesen "Ezé Wendtoin – Sage Nein! (Konstantin Wecker Cover)"

 Mittlerweile werden potentielle Berufskandidaten ja nur noch per Castingshow ermittelt. Ob nun wieder mal irgendein belangloses Möchtegern One-Hit-Wonder, ein Topmodel fürs nächste Dschungelcamp oder der nächste Koch für den bald schließenden Imbiss um die Ecke. 
Im Amiland scheint man da nun sogar nochmal einen draufzupacken. Aber es war ja auch nur eine Frage der Zeit bis wirklich mal jemand eine Pornostar-Casting-Show einführt (hihi, einführt). The Sex Factor heißt sie, und schießt niveautechnisch wahrscheinlich alles ab. Da werden diejenigen, die sowieso immer behaupten, dass wir alle immer dümmer werden, sich wohl mal wieder ziemlich bestätigt fühlen. Von diesem Castingshit ist es bis zur Idiocracy wohl auch echt nicht mehr so weit. 

via