Springe zum Inhalt

.

An einem Bahnstieg in Perth hat sich ein Mann beim Einsteigen so krass das Bein eingeklemmt, dass er sich trotz allen 10-minütigen Bemühungen nicht befreien konnte. Erst als sich nahezu alle drumherum stehenden Fahrgäste + Bahnpersonal gegen die Bahn stemmten, kam er aus der misslichen Lage wieder aus.
Schöne Aktion(!), an der ich übrigens besonders cool finde, dass danach einfach alles wieder so weitergeht als wäre nix gewesen. So machen das die echten Helden. (Habt ihr jetzt wahrscheinlich schon überall gesehen, aber ich find's trotzdem stark genug, um's mal hier hinzuhauen.)


Nein, das ist kein gut inszenierter Trailer für den neuesten Hollywood-Streifen, sondern gruseligerweise echt. Es zeigt einen heftigen Brand in Houston und einen Bauarbeiter, der in letzter Sekunde den Flammen mit einem Sprung entkommen kann. Krasse Scheiße!

via