FlashDrivesForFreedom.org sammelt USB-Sticks, die anschließend mit all' den Infos aus dem Internetz befüllt werden, die in Nord-Korea und China nicht online zugänglich bzw. zensiert sind (inklusive einem Offline-Wikipedia). Damit will man der dortigen Propaganda-Maschinerie von Fatty dem Dritten das Maul stopfen. In your fuckin' face, Kim Jong-Un.

Believe it or not, USBs are a significant form of sharing information in North Korea. Many citizens have devices with USB ports. So for many years, North Korean defectors have organized efforts to smuggle outside info into North Korea on USB drives to counter Kim Jong-un’s constant propaganda. But these groups were buying USB drives at cost with limited resources.
Flash Drives For Freedom is a campaign that travels the world inspiring people to donate their own USB drives. As a collaboration between the Human Rights Foundation, Forum 280, and USB Memory Direct, Flash Drives for Freedom is significantly increasing the capacities of these North Korean defector groups.


...weiterlesen "USB-Sticks gegen Propaganda | FlashDrivesForFreedom"


Vor ein paar Tagen postete Daniel Schneider, seines Zeichens stolzer AfD'ler, dass Che Guevara seine Partei ja sicher auch gewählt hätte. Da dachte ich noch, das wäre an Geschmacklosigkeit kaum zu überbieten. Dann hat die AfD in Nürnberg tatsächlich nochmal einen draufgelegt.
Und ich glaube ja, dass Sophie Scholl sich wahrscheinlich solange im Grabe umdrehen würde bis sie kotzt, wenn sie erfährt, dass so eine braune Scheiße wie die AfD auch 2017 noch existiert.

Das Internet hat natürlich auch schon geantwortet. Die Partei stellt Goebbels für die AfD auf und bei reddit wählt man Göring für die Alternativen. Und das passt dann ja doch etwas besser, finde ich.

"Hermann Göring würde AfD wählen"