Springe zum Inhalt

1


Würde vorschlagen, wir tauschen Horst heimlich gegen Neukölln aus und schieben das Bundesministerium des Innern für Bau und Heimat einfach ab. Das braucht sowieso niemand. Und außer Dinge tun, für die man sich für seine Heimat schämt, können die offenbar auch nix.

Wahlplakate Neukölln (5)
Jaja, ich weiß. Ihr habt's verstanden. Ihr sollt wählen gehen. Haben wir ja jetzt oft genug gehört. Für die restlichen Nachzügler spendiert die Agentur Super an der Spree diese wohl formulierten Wahlplakate für den Neuköllner Kiez im stilechtem Slang. Kann man so machen.

Neukölln, geh wählen!
Diese Bundestagswahl droht vielen ziemlich egal zu werden. Dabei täuscht der Eindruck, dass es um nichts geht. An wenigen Orten wir das so deutlich wie an unserem Agenturstandort Neukölln. Hier vermischt sich Freitagsgebet mit rechtspopulistischer Zukunftsangst, aufstrebender Kreativwirtschaft und durchglobalisierten Expats.
Also tun wir als gute Neuköllner das, was wir am besten können: ein bisschen zur Aufmerksamkeit für politische Teilhabe anstiften. Und wir tun das in der Sprache Neuköllns, damit bloß keiner einschläft.
Darum liebe likegeilen Bitches unterstützt den Wahlaufruf, teilt die Motive.

Wahlplakate Neukölln (5) Wahlplakate Neukölln Wahlplakate Neukölln Wahlplakate Neukölln
via