Falls ihr euch gefragt habt, was das gestern im heute journal war? Es war Kunst. Und klar, ihr könnt gern darüber streiten, ob das nun in eine seriöse Nachrichtensendung gehört oder nicht, aber ich bin ja schon froh, dass sowas wie Kunst überhaupt noch irgendwo stattfindet. Für mich passt diese weirde Szene auf jeden Fall doch ganz gut ins Jahr 2020.

In Zeiten, wo der Kunstbetrieb langsam und behutsam wieder Fahrt aufnimmt, bringt Jankowski "systemrelevante" Menschen auf den Bildschirm und in den Kontext prominenter Sendungen. Sie bekommen eine Bühne - und eine Stimme. (aspekte)


Falls euch die tagesschau zu dröge und die RTL2-News zu doof sind, probiert es doch mal mit dem neuen Kanal von Walulis, der euch ab sofort täglich über alles informiert, was ihr denn so wissen müsst. Endlich mal gute Nachrichten:

Wer hat schon noch Zeit für Nachrichten? Wir! Wir verwandeln das Thema des Tages für dich in ein Video, das den Wahnsinn erträglich macht.



Euer fucking ernst, liebe Tagesschau? Das versteht ihr also unter Informationen. Wieso haut ihr denn überhaupt Sachen raus, wenn sie noch nicht offiziell bestätigt sind? Ihr streut da mit einer enormen Reichweite Dinge, die eventuell in den Köpfen hängen bleiben und mutmaßelt euch einen ab. 
Und das Schlimmste ist: von dieser Infotafel stimmt im Endeffekt genau nix. Der Tatverdächtige, den ihr da beschreibt, ist nämlich NICHT der Täter.

Ich habe eure Fahndungsbeschreibung von daher gleich mal korrigiert.

.

Hach, lachen. Eine tolle Erfindung der Menschheit. Und fehlt in den Nachrichten ja nur allzu oft. Ich finde, wir sollten jeden Nachrichtensprecher erstmal eine witzige Suffgeschichte aus Deutschland vorlesen lassen. Die nachfolgenden Meldungen wirken dadurch wesentlich weniger ernüchternd.

via