Springe zum Inhalt


Letzten Sonntag war ich bei Monolink, der seine Heimatstadt Hamburg besucht und dort - wie ich und der Rest des vollen Saals fand - ordentlich abgeliefert hat. Ein paar Wochen zuvor hat der Elektro-All-Round-Musiker sein Live-Set in der Wüste Nevadas abgefeuert. Beim Burning-Man-Festival. Während des Sonnenuntergangs und einer aufkommenden Nacht aus bunten Neonlichtern, in der Dinge brennen.

Viel schöner kann man so ein Wochenende vermutlich nicht starten. Play.

Sunset at the Mayan Warrior.

All tracks by Monolink. Unfortunately I had to cut out my edit of Nils Frahm's "Says" due to copyright claims. Head over to Soundcloud for the full set.



Ich habe meinem Mitbewohner zum Geburtstag eine Karte für Monolink geschenkt und habe zur Einstimmung eben diesen relativ neuen Live-Gig beim Mixmag in L.A. gehört. Und jetzt bin ich gerade ziemlich froh, dass ich mir - clever wie ich sonst nicht bin - auch gleich ein Ticket für mich geholt habe. Meinen Ohren gefällt das nämlich. Sehr sogar.

Steffen Linck is Monolink, the Berlin-based producer, songwriter, multi-instrumentalist and singer. His debut album 'Amniotic' released in April, showcasing his unique and pioneering take on what he calls "guitar music" - music from his guitar roots, inspired by blues and folk - combined with his masterful take on electronic music.