1


Keine Ahnung, ob die Idee für diese kiffende Schuh-Werbung auch beim THC-Konsum entstanden ist. Ich mag aber, wie schön Werner erklärt, dass er gerade eine Bong aus einem Sneaker handwerkelt und wie sehr er am Ende bemüht darum ist, lockerlässig die Hüfte zu Because I Got High zu schwingen während der Typ, der wahrscheinlich die Idee dazu hatte, aus dem Latschen kippt kifft.

via

.

Paff, Paff, Past. Allein wegen diesem Wortspiel würde ich mir den Film ja angucken wollen. Der Trailer sieht aber auch ganz gut aus und verspricht solider, (b)rauchbarer Stoff für einen trashigen Fernsehabend zu werden. Da läuft er nämlich - selbstverständlich am 20.04. - auf Comedy Central (leider nur in den USofA). 
Und ich würde mir ja wünschen, dass Tele5 oder so 'nen guten Deal macht und den Film nach D-Land holt. Würde ich mir reinziehen (wie 1 Joint und so).


via

.

Eine innovative Drogenmischung aus legal und (noch) illegal, die ein paar glückliche Versuchskandidaten aus New York ausprobieren durften. Und danach sahen sie dann noch glücklicher aus (vor allem der Herr mit der kaputten Brille). War ja eigentlich auch nur eine Frage der Zeit, bis mal jemand darauf kommt (auf welcher Droge die Idee entstand, weiß ich aber nicht).

via

Menorah heißt übrigens der 7-armige Leuchter, der traditionell zu Hanukkah aufgestellt wird. In dem Fall leuchtet der Leuchter zum Lichterfest in besonders besinnlichem grün. Und falls sich die Bongversion als Deko durchsetzt, feier ich ab sofort wahrscheinlich nur noch jüdische Weihnachten.

via