Meins

Ich habe meinen Blögchen ja urpsrünglich mal angelegt (die ersten Pages sind leider mal bei nem Server-Umzug flöten gegangen), um die ganzen tollen Dinge, die ich so im Internetz finde nicht nur anderen zu zeigen, sondern die auch für mich zu speichern und inzwischen benutze ich das Teil sogar relativ oft als Nachschlagewerk, wenn ich bspw. zuhause irgendein Set anmachen will oder Freunden irgendein Quatsch-Video präsentieren möchte, das ich sonst nicht gefunden hätte (ihr kennt das). Kurzum: ich sammle das hier alles gar nicht nur für euch, sondern auch für mich.
Kürzlich habe ich deswegen z.B. meine Kategorien oben ein bisschen ausgeschmückt und u.a. in "Fernsehen", "Movies", "Dokus" und "Talks/Podcasts" YouTube-Playlisten in die Sidebar gehauen, die sich von alleine ständig aktualisieren und jeweils den neuesten Kram anzeigen, so dass ihr da bspw. die neueste Arte-Doku oder den neuesten Trailer zu Blablabla2 automatisch bekommt. Wie gesagt, mehr für mich (auch, weil mein YT-Kanal verbuggt ist, wo all' diese Playlisten sonst drin waren).
Und weil ich gerade so im Sammelfieber bin und ich mir gedacht habe, dass ich auf meinem(!) Blog ja eigentlich auch mal meinen(!) Kram an einem Ort zusammentrommeln könnte, mache ich das hiermit einfach mal. Und so ein bisschen Eigenwerbung kann ja auch mal nicht schaden. Andere machen das auf Instagram schließlich jeden Tag. Also. Alles, was ihr hier sehen oder hören könnt, ist ganz allein meins. Meins, meins, meins.
Meine Retro-Pixelart (bzw. Blog-Tapete) & meine Photoshop-Philipp-Collagen, meine Beats und sogar mein kleiner Rapsong. Und, nein, ich bin weder Grafiker noch Produzent, würde mich auch nicht als Deutschrapper schimpfen und habe wirklich keine Ahnung, ob da in irgendeine Richtung irgendwann mehr kommt. Zukunfts-Sascha wird es euch aber vermutlich wissen lassen, wenn er denn mag. Ihr wisst, wo.









Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.