Kinderchor im WDR trällert: „Meine Oma ist ‘ne alte Umweltsau!“ – und dank Wutbürger-Shitstorm wird der Clip wieder gelöscht


Satire scheinen Wutbürger wie Manni, Horst und Dieter nuhr zu verstehen, wenn sich alte weiße Männer über junge engagierte Mädchen lustig machen. Andersrum hört der Spaß für die klassischen Lügenpresse-Schreier und konservativ kotzenden Kommentarmenschen aber offenbar immer ganz schnell auf. So wie bei diesem WDR-Clip, in dem kleine Kids "Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad" singen - und dem uralten Klassiker eine ganz neue Note verpassen. Greta-Style.
Niedliche Aktion eigentlich. Leider ist der WDR aber dank eines großen Scheißehaufens aus Twitter- und Facebook-Diskussionen inzwischen eingeknickt und hat den Song kurzerhand wieder runtergenommen. Im Internet ist und bleibt er vermutlich aber trotzdem (danke KFMW). Und ich finde den neuen Text ja schon ein bisschen lustig:

„Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad, Motorrad, Motorrad.
Das sind tausend Liter Super jeden Monat.
Meine Oma ist ‘ne alte Umweltsau!
Meine Oma fährt mit ´nem SUV beim Arzt vor, beim Arzt vor, beim Arzt vor.
überfährt dabei zwei Opis mit Rollator.
Meine Oma ist ‘ne alte Umweltsau!
Meine Oma brät sich jeden Tag ein Kotelett, ein Kotelett, ein Kotelett.
Weil Discounterfleisch so gut wie gar nix kostet.
Meine Oma ist ‘ne alte Umweltsau!
Meine Oma fliegt nicht mehr, sie ist geläutert, geläutert, geläutert.
Stattdessen macht sie jetzt zehnmal im Jahr ‘ne Kreuzfahrt.
Meine Oma ist doch keine Umweltsau!“


via

2 Kommentare

  1. Diesel and Dust

    @TomKraftwerk

    "Gartenzwerg rektal", köstlicher Humor eines Klischeehirns!!! Du sprichst nicht etwa von der "Humorlosigkeit" die sich immer dann offenbart, wenn Dieter Nuhr Gretas simple Losungen in Frage stellt und in guter alter Kabarettkultur durch den Kakao zieht, oder?!!!

    Der WDR hat wahrscheinlich wie üblich nur in vorrauseilendem Gehorsam sich selbst zensiert und sich für die gelungene "Satire" entschuldigt, richtig? Und ab morgen entscheidet dann eine ASTA-Jury darüber, an welcher Stelle gelacht werden muss und wo auf keinen Fall gelacht werden darf?!!!

    Charlie Hebdo Karikaturen = unlustig!, Generationenwitze zu Lasten der Alten = Brüller!!! Uwe Steimle = geht gar nicht der alte rechtsradikale Ossi, seine Stasi-Chefin hat das dann wohl für uns alle mitentschieden u.s.w.

    Wie gut dass eine Gedankenpolizei (übrigens auch typisch deutsch) nun über deutschen Humor wacht und uns aufklärt wo man lachen darf und wo nicht, was Humor ist und was rechte Propaganda!

    Hab Dank für deinen unspießigen, kosmopolitischen Weltbürger Humor, der dich über instrumentalisierte Kinder lachen lässt, weil der darin dokumentierte Humor auch deiner naiven Weltanschauung entspricht!

    Häng' sie doch am besten gleich auf, "deine alte Umweltsau", so nur zum Spaß, am Weihnachtsbaum!!! (XD Satire aus!)

    Humorige Grüße und einen sylvesterraketenlosen Rutsch ins Jahr 2020, mein lieber Baumbewohner! Spässle g'macht, gell?!!

    P.S.: Hoffe mein Humor schafft es durch die Zensur! 😉

    Antworten
    1. TausendSascha

      Wie traurig muss dein Leben eigentlich sein, wenn du in einem Blogkommentar einen Twitter-Account anschreibst, weil dir nicht gefallen hat, dass er über eine fiktive Oma in einem völlig bedeutungslosen und lächerlich harmlosen Satire-Song gelacht hat und du nicht? Meine Lieblingsstelle in deinem Dussel-Kommentar ist aber die, als du humorvoll darauf hinweist, dass niemand darüber zu entscheiden hat, über was man lachen darf und das dann selber tust. Hier mal die Telefon-Nummer der Seelsorge, damit du nicht mehr MIR diesen langweiligen Nonsense erzählst: ‎0800/111 0 222. Da kannst du jederzeit anrufen und über deine Probleme sprechen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.