Springe zum Inhalt

Videospielfilm: The Hedgehog | Sonic als Indie-Drama


Während Hollywood den blauen SEGA-Flitzer als rasanten und natürlich übertrieben coolen Action-Igel mit flotten Sprüchen vergewaltigt inszeniert, wählen die Indie-Filmer Chris Lee & Paul Storrie einen ganz anderen Ansatz für einen Sonic-Movie. Mit einem ruhigen und wie auf Pause stehendem Coming-of-Age-Drama als Kurzfilm über das Gefühl von Einsamkeit und Sehnsucht im igeligen Heldenkostüm. Sad Sonic is sad.

A lone boy wanders the open landscape of a suburban park. Dressed as his favourite video game hero he daydreams for adventure, but the reality of his uneventful world disappoints him. He follows a strangely familiar man to an old house where he stumbles upon a peculiar truth to his lonely existence.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.