.
Ein Kurzfilm von Seth Worley (& FilmRiot) über einen lebendigen Selbstmörder. Und weil er ein bisschen mit unerwarteten Erwartungen spielt, gibt's jetzt relativ erwartungsgemäß keine weiteren Worte von mir dazu. Was euch tatsächlich erwartet, erfahrt ihr dann in den nächsten 9 Minuten eures Lebens (von denen ich ausnahmsweise keine einzige bereue und einige sogar sehr lustig fand).

via