Springe zum Inhalt

Danny MacAskill ist ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen, und radelt immer quer durch die Welt. Gelandet ist er dieses mal in seiner Heimat Schottland, genauer auf der bergigen Insel Skye. 
Auf der besteigt der Profi-Biker unter den Profi-Bikern mal wieder die Locations, die sonst eher selten nie auf Fahrradreifen treffen. Wunderschöne Naturaufnahmen und Trial-Skills, die den Adrenalinpegel wieder mal schon vom Zuschauen pushen. Krass, krass.

via

.
Und das in nicht einmal 30 Sekunden. Ein weiterer Beweis dafür, warum Trainspotting (Danny Boyle, 1996!) so unglaublich großartig war und ist.

Und weil der britische schottische Dialekt ebenso unglaublich schwer zu verstehen ist, nochmal auf deutsch:

"Ich scheiß drauf Schotte zu sein! Wir sind der letzte Dreck. Der Abschaum der Menschheit. Das erbährmlichste, elendste, unterwürfigste, jämmerlichste Gesindel, dass jemals ins Leben geschissen wurde. Manche Leute hassen die Engländer; ich nicht. Das sind nur Wixxer. Wir dagegen haben uns von Wixxern kolonisieren lassen. Wir konnten uns nicht mal von 'ner anständigen Zivilisation erobern lassen. Beherrscht von degenerierten Arschlöchern. Das ist ein scheiß Zustand, in dem wir leben Tommy - und daran ändert auch die frische Luft in der ganzen gottverdammten Welt nichts!"


via