Manchmal ist Erwachsensein ja gar nicht so schlecht. Endlich kann man all die Dinge tun, die man als Kind machen wollte und nicht durfte. Und wenn man z.B. morgens um 8 Uhr eine Tüte Chips zum Frühstück essen will, gibt es niemanden, der einen davon abhält. Ich schätze, so ähnlich ist wahrscheinlich auch dieses wundertolle Gericht entstanden.

via

.

Ein kleiner visueller Leckerbissen (von Antonio Diaz), in dem ein Nudelmacher über die perfekten Nudeln philosophiert. Und dabei ganz ohne die Worte "Pesto" und "Bolognese" auskommt. Wie auch immer er das macht.

via