Ein tanzbares Handpan-Set auf einem italienischen Vulkan. Giolì & Assia feuern ihren Sound nördlich von Sizilien ab - auf einer Insel namens Vulcano. Umgeben von kleinen Rauchschwaden der heißen Erde und einem Mittelmeerpanorama aus 500m Höhe. Ich habe auf jeden Fall schon hässlichere Orte gesehen, an denen Live-Musik gespielt wurde.

1


Rob Scallon spielt so ungefähr jedes Instrument. Vor ein paar Tage hat er sich eine Handpan (Hangdrum) geschnappt und ein bisschen gejam't. Das Resultat ist dieser eingängige Tune, der mich gerade ein wenig an Bonobo erinnert. Kann man sich gut anhören.

via