Alle Parteien spenden dank der PARTEI Gelder für die Kurden in Syrien

Eine Satirepartei ist mal wieder die einzige Partei, die ernsthaft was macht - diesmal allerdings mit Hilfe aller anderen Parteien. Genauer: die PARTEI sieht das Bombardieren von Zivilisten eher kritisch und schickt keine Waffen in Kriegsgebiete, sondern Geld an die Opfer. Und frei nach dem Motto "Kurden helfen – Groko Haram ärgern!" spenden dank eines legalen Tricks aka dem Parteispendengesetz u.a. auch die CDU, SPD, aber auch die AfD mit. Jawoll.

Wählt die Partei. Sie kennt das Parteifinanzierungsgesetz sehr gut. Und sie droht Erdogan gerade mit 3 Millionen Türken, nachdem der mit 3 Millionen Flüchtlinge gedroht hatte, wenn man seine Invasion als Invasion bezeichnet. ¯\_(ツ)_/¯

Hintergrund:
Die PARTEI nutzt die Ansprüche, die wir gegenüber der – unseriösen – Parteienfinanzierung haben, bei weitem nicht aus. Deshalb führt jeder zusätzliche Euro, den wir im Rechenschaftsbericht 2019 an Spendeneinnahmen ausweisen, im Jahr 2021 zu einer Ausschüttung von ca. 96 Cent an die PARTEI. Und da die Parteienfinanzierung gedeckelt ist, werden folglich 96 Cent weniger an die anderen Parteien ausgeschüttet:

Für jeden Euro, den Sie an die PARTEI spenden, unterstützt die CDU den Kurdischen Roten Halbmond mit 30 Cent, die SPD ebenfalls, die Grünen spendieren 10 Cent, die „Liberalen“ 8 Cent, Seehofers irre regionale Splitterpartei und die Linke je 7 Cent, und auch die verfickte AfD gibt ihren Senf dazu: 5 Cent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.