Springe zum Inhalt

Knasti verkleidet sich als seine Tochter, um bei einem Besuch von ihr auszubrechen – und scheitert


Könnte auch das Ende so ziemlich jeder Scooby-Doo-Folge oder eine Low-Budget-Version von Mission Impossible sein, ist genau so aber einem ehemaligen Drogenboss namens "Shorty" im brasilianischen Knast passiert, der seine 70-jährige Haftstrafe vorzeitig beenden wollte: Nice try, Dude. Nice try.

A Brazilian gang leader tried to escape from prison by dressing up as his daughter as she visited him behind bars, authorities have said. Clauvino da Silva, known as "Shorty", was wearing a silicon mask, glasses and a long dark-haired wig. He was also wearing tight jeans and a pink shirt with a cartoon image of doughnuts on it as he tried to escape the prison in Rio de Janeiro. (Quelle)

Ein Gedanke zu „Knasti verkleidet sich als seine Tochter, um bei einem Besuch von ihr auszubrechen – und scheitert

  1. Pingback: Häftling in Brasilien verkleidet sich als seine Tochter, um aus dem Gefängnis zu kommen – und scheitert – Das Kraftfuttermischwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.