Riot Games bringen die koreanischen Gorillaz: K/DA – Pop/Stars

Riot Games haben eine virtuelle K-Pop-Band kreiert, um 4 Skins für League of Legends zu releasen und für ihre Debut-Single ein stylish animiertes Musikvideo springen lassen.

Eigentlich habe ich ja bisher weder League of Legends gespielt noch K-Pop gehört. Zweiteres könnte sich allerdings durchaus ändern. Zumindest habe ich gerade einen Ohrwurm von dem flashigen Song des Entwicklerstudios, in dem 4 Künstlerinnen zu "Popstars" und sowas wie den koreanischen Gorillaz werden: Jaira BurnsMadison Beer und (G)I-DLE's Soyeon Miyeon. Props für den fantastischen Rap-Part.

Riot Games is bringing augmented reality to its big League of Legends 2018 World Finals Opening Ceremony to entertain fans in a big stadium.

In the AR demo, the in-game band K/DA will deliver a debut performance onstage (yep, they’re real!) of their pop song POP/STARS through the use of augmented reality technology.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.