Springe zum Inhalt

Wenn die Flüchtlinge keinen Terror machen, übernehmen eben Nazis den Job

Ehrlich gesagt, überrascht mich ja mittlerweile nix mehr. Aber ein rechter Bundeswehrsoldat, der sich als Flüchtling "getarnt" haben soll, um einen islamistischen Terrorakt vorzutäuschen, ist selbst für die immer absurder werdende Realität verdammt hart. Ist aber auch echt gemein von diesen Flüchtlingen, dass sie nicht mehr Terroranschläge ausüben. So kann man die ja gar nicht richtig hassen. Tja. Dann übernehmen die Nazis eben den Job. Die lassen sich ja ohnehin viel besser hassen. Und währenddessen schimpft wahrscheinlich gerade ein IS-Terrorist über Nazis: "Sie klauen unsere Jobs !!!!1"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.