Springe zum Inhalt

Joko & Klaas lassen Ryan Gossling die goldene Kamera ablehnen und widmen ihn sich selbst

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Joko & Klaas haben sich als PR-Agentur ausgegeben, die einen Ryan Gosling zufällig in der Stadt hat und ihn als Werbefigur für die goldene Kamera angeboten. Allerdings nur, wenn Gosling, für den eigentlich kein Preis geplant war, nun einen Preis bekäme. Klappte erst nicht. Klappte aber dann doch. Und schon gab's eine neue Kategorie.

Jetzt noch den Fake-Ryan reingemogelt, ihn den Preis ablehnen lassen und ihn Joko & Klaas widmen. Und fertig ist der kleine VeraKamera-Fake.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.