Der Trailer für den Cro-Film sieht bis zur Hälfte ganz gut – und dann doch irgendwie doof aus

.

Als ich gehört habe, dass Cro einen Film macht, dacht ich ja erstmal so, dass das eventuell gar nicht sooo scheiße werden könnte. Schließlich ist der Typ ja ursprünglich aus der Medienbranche. Dann kam aber raus, dass auch Til Schweiger mitspielt, wodurch mein Interesse wieder auf Nullkommanull gesunken ist. 
Heute hab' ich mir nun aber doch den ersten Trailer angeguckt. Und bis zur Hälfte ist er sogar ganz gut bis okay. Zu Beginn geht's um 3 verschiedene Kurzfilme, die metamäßig im Film gedreht werden und Cro in der Zukunft, in der Vergangenheit und in der Jetztzeit zeigen sollen - in 3 unterschiedlichen Stilen (u.a. im Comic-Look). Was zugegebenermaßen gar nicht so schlecht klingt.
Ab der zweiten Hälfte wird der Trailer dann aber doch wieder zum klischeehaften Mainstreamscheiß à la Til Schweiger (und dabei ist er nicht mal Regisseur) mit irgendeiner belanglosen Lovestory. Vielleicht verstehe ich aber auch einfach nix von der Craft und der.... KUNST..... über die trottels wie ich schreiben, die keine ahnung haben!!!!!!!

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.