Springe zum Inhalt

Red Bull Perspective – A Skateboard Film | Eine phänomenal bebilderte Doku über Asphalt-Surfer

.
 Für Internetverhältnisse ist das Ding hier zwar steinalt (Feb 2013), aber das ist mir gerade kackegal. Denn die Doku Red Bull Perspective - A Skateboard Film liefert so dermaßen gut produzierte Bilder, dass sie hier schlicht und einfach hin MUSS!
Der 16-minütige Dokufilm hat zwar nicht gerade den originellsten Titel der Welt, dafür gibt es aber eine sehr sehr sehr cineastische Reise mit bekannten Skate-Legenden, wie Ryan Scheckler.
Okay, normalerweise hätte ich jetzt noch mehr Namen aufzählen sollen, aber um ehrlich zu sein, sagten mir Torey Pudwill, Ryan Decenzo und Zered Bassett bisher gar nix. Die waren eben auch nicht in den TonyHawk-Games
Dafür sind sie aber Teil dieses phänomenal bebilderten Videos, das dazu noch einen Soundtrack hat, den ich mir im Nachhinein nochmal komplett gegeben habe. Deswegen hör ich jetzt auch lieber weiter Flume und hör auf mit dem Rumgeschwärme, bevor ich euch noch vergraule. 

Music:
"Excellent" (Instrumental) by Propaganda
"Un Momento" by T-Mos
 "Vive Le Roi" by Five Knives
 "Sleepless" by Flume
 "Vice Versa" by Alert 312
 "Knights of Shame" by AWOLNATION 
 "Kill The Elephants" (Instrumental) by Alert 312 

PS: In der Info zum Video könnt ihr noch einzelne Clips der jeweiligen Asphalt-Surfer abrufen, wenn ihr Bock habt. Ich verlink euch hier mal das Making Of, das ich auch ganz interessant fand.

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.