Springe zum Inhalt

Ein Kurzfilm, der unter die (Tier-)Haut geht: Skin

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden


Der 13-minütige Kurzfilm Skin ist wirklich kein Film, um happy zu werden. Dafür durchleuchtet er aber das Thema Kindheitstrauma so fucking gut, dass ich mich nicht wunder, dass er sowohl beim Sundance- als auch auf dem SXSW-Filmfestival dabei war.

Update: Nur noch als Direktlink verfügbar, der eine Klick mehr lohnt sich aber.

Direktlink zum Video
via vimeostaffpicks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.