Okay, ich geb's am besten gleich zu - das ist kein Porno. Für den Titel kann ich allerdings auch nix. Der kommt von Ryan Emond, der auch verantwortlich ist für diese (trotz der nicht vorhandenen Nacktszenen sehr schön anzusehende) timelapse'd Version der Skyline von Toronto. Und die ist ja, zumindest wenn man so will, voll von Phallussymbolen (um den Bogen zurück zur Pornosität zu spannen).  

(Direktlink zum Vid)
via