Bye Bye Böller


Es scheint sich so langsam auszuknallen: mehr als die Hälfte sind inzwischen zumindest für ein generelles Böllerverbot, dessen Diskussion ja mittlerweile so traditionell zu Silvester dazugehört wie Wunderkerzen.
Meinetwegen könnte man ja auch all den anderen ganzen Bums aus'm Verkauf ziehen, der zischt, knallt und durch die Gegend geschossen wird und dafür bspw. ein paar wenige organisierte Special-Feuerwerke veranstalten. Oder wir satteln auf Drohnen-Lasershows um, die sogar das optisch noch toppen würden - und ballern dazu Drogen statt Böller. Das fände ich persönlich ja am besten - und sehr viel zeitgemäßer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.