Mit Rechten reden

Mit Rechten reden. Das haben wahrscheinlich viele von uns das ein oder andere mal verzweifelt versucht und meistens dann auch sehr schnell wieder gelassen, weil es am Ende genau gar nichts bringt, da man immer auf braune Ohren stößt, die vollkommen zu(geschissen) sind.
Doof nur, dass ausgerechnet in deutschen Talkshows genau das immer noch lieber getan wird, weil eine vernünftige Diskussion scheinbar einfach weniger Quote bringt und das offenbar sehr viel wichtiger ist. Vielleicht sollten die auch mal diesen Thread von @lawen4cer lesen, der ausführlich und messerscharf analysiert hat, warum Eric Cantona immer noch recht hat:

"Mit Rassisten diskutieren, das ist, wie mit einer Taube Schach spielen: Egal wie gut du bist, egal wie sehr du dich anstrengst, am Ende wird die Taube aufs Spielfeld kacken, alles umschmeißen und umherstolzieren, als hätte sie gewonnen."
- Nico Semsrott, der sinngemäß Eric Cantona zitiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.