Morgens, 6:30 Uhr: Lichter-Show im ICE


Eine sehr deutsche Geschichte aus der deutschen Bahn, die die Sinnlosigkeit unserer zwischenmenschnliche Probleme komplett durchleuchtet, am Ende des Schalter-Duells aber gleich zwei Gewinner hervorbringt. Für ein besseres Miteinander und so. Auch wenn das Video hier eigentlich knapp 3 Jahre zu spät landet (ich schiebe es klassischerweise einfach mal auf die Bahn).

Ich bin allein im Abteil, es ist dunkel und bis auf das monotone Grundrauschen des fahrenden Zuges still. Perfekte Bedingungen, um sich sanft vom sich wiegenden Wagen in den Schlaf wiegen zu lassen. Wenn dann ein weiterer Fahrgast das Abteil betritt und direkt das Licht anmacht, ist es schon nicht mehr das gleiche.
Aber man kann das Licht ja zum Glück wieder ausmachen. Dummerweise kann man das Licht aber auch wieder anmachen. Aber man kann das Licht ja zum Glück auch wieder ausmachen. Aber dummerweise kann man das Licht auch dann wieder anmachen....

via

1 Kommentar

  1. Pingback: Treffen sich zwei Erwachsene im ICE: Licht an, Licht aus, Licht an, Licht aus, Licht an, Licht… – Das Kraftfuttermischwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.