Klimaprotestler hängen (bald) am Galgen

Climate protest in Cologne. They're standing on ice blocks from r/europe


Kreativer Protest in Köln, der ohne drastischen Klimaschutz den Boden unter den Füßen verliert - und stirbt.

In Köln hat die erste mehrtägige Demonstration für Klimaschutz mit einer Kundgebung begonnen. Die Aktion von Fridays for Future soll bis Freitag dauern und mit einem großen Demonstrationszug durch die Innenstadt schließen. In Nordrhein-Westfalen sind in dieser Woche noch keine Schulferien. Die Schülerinnen und Schüler wurden von den Organisatoren also dazu aufgerufen, eine ganze Woche lang die Schule zu schwänzen. (zeit)

3 Kommentare

  1. Ralf Hartmann

    Kreativ geht anders. Das ist makaber und äußerst geschmacklos. Diese "Aktivisten" agieren auf niederstem Bildzeitungsniveau.

    Antworten
  2. Pingback: Nur eine Frage der Zeit – Klimaprotest-Performance mit Schlinge um den Hals auf Eisblöcken stehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.