The (School-)Kids are all right

Über die Jugend von heute wird immer gemeckert, wenn's um die Diskussion ums Wahlrecht ab 16 Jahren geht, das es übrigens in Österreich und Malta schon gibt. Ich erinnere in dem Zusammenhang mal an die U18-Wahlergebnisse der letzten Bundestagswahl, bei der die AfD gerade mal 7% und die Partei stolze 3% bekommen hat. Offenbar wählen die Kids sehr gut. Vielleicht sollten wir einfach ein Wahlrecht bis(!) 18 einführen. ;o)

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.