Festival mit Message: Eurovercity | Mit u.a. Nobody’s Face, Symbiz und DJ Lari Luke


Falls ihr diesen Sommer Lust auf ein gemütliches, kleines und noch nicht völlig überhyptes Festvial habt, das Europa ein bisschen mehr connecten will und für coole Werte einsteht: Eurovercity. Ein Festival gegen Grenzen - und für eine mit großen Boxen und Live-Acts ausgestattete Gemeinschafts-Party. Auf einem Flugplatz in der Nähe von Dresden spielen Ende Mai bis jetzt u.a. Nobody's Face, Symbiz und DJ Lari Luke (aka Larissa Rieß). Und das hört sich eigentlich alles ziemlich gut an, wie ich finde.

Dabei wollen wir aber nicht nur ein weiteres Festival schaffen. Das Eurovercity will viel mehr. Es ist ein klares, unabhängiges Statement der jungen europäischen Generationen für Solidarität und Vielfalt und gegen Rechtsruck und Ausgrenzung.

Supporten könnt ihr das von jungen engagierten Menschen mehr oder weniger im DIY-Style organisierte Eurovercity entweder mit einer kleinen Spende - oder eben mit Tickets. ;o)

For one weekend, remote from everyday life, a city of collective unison comes into existence at an airfield in Großenhain near Dresden. Thousands of people, as diverse as they could possibly be, gather together and find what connects them: common values such as solidarity, unity, equal rights and freedom. Boundaries, as we know them and in which we live, do not exist there.
More democracy, more freedom and unity but less borders and separation. We are the generation, which always lived in a liberal and united Europe full of possibilities, chances and diversity. In times of growing isolation and discrimination it is essential to respect, appreciate and even defend those values.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.