Kampf um die Zukunft: Die Kinder der Politik

Zwei von drei Kindern sind laut Statistik uncool. Das sagt mir jedenfalls dieses Bild aus dem großartigen Gazetteur. Eine kleine, weibliche und durchaus penetrante (und das ist auch gut so) Klimaaktivistin, die mit ihren 16 Jahren gegen den Kapitalismus stichelt und sich für die Zukunft der Kids einsetzt. Oder zwei sehr junge, männliche und extrem konservative Politiker, die Politik für sehr alte Menschen machen und über Schwangerschaftsabbrüche entscheiden möchten, gegen die angeblich zu vielen Flüchtlinge vorgehen und gerne mehr rechte Wähler für sich gewinnen möchten. To make the futrue brighter - choose your fighter. 🥊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.