„Aktentaschenträger gehen über Leichen“ | Stiller Protest gegen Markus Söder an der HFF in München


Gestern hat Markus Söder der HFF in München Besuch erstattet. Eine Gruppe von Studenten empfing den CSU-Politiker mit einem stillen Protest - und ließen ihn samt Akentasche "über Leichen gehen".

Gegen eine Politik der Abschottung. Für Solidarität und Menschlichkeit.

Gegen einen Mann, der Menschenverachtende Sprache salonfähig macht und Seenotrettung kriminalisiert.

Nasse Studierende – teils in Schwimmwesten – legen sich regungslos vor den Eingang des AudimaxX, in dem die Veranstaltung stattfindet.

Markus Söder selbst schottet sich ab vor Konfrontation. Flüchtet erst nach draußen, um dann einen Nebeneingang zum Kino zu benutzen.
#NassGegenHass
#HFFMuenchenfuerMenschlichkeit


via fcksdr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.