Springe zum Inhalt

Ächz, 2018!

Fros Nois, Freunde. Es ist 2000fucking18. Jeder, der nach dem Millenium geboren ist, gilt spätestens mit dem Ende des Jahres als Erwachsener (zumindest auf dem Papier). Alles wird alt. Und mein Blögchen feiert im Sommer auch schon sein 5-Jähriges. Kleines Jubiläum.
Sonst bleibt hier aber hoffentlich alles beim Alten und ich verblogge auch 2018 alles, was mir so über den Bildschirm flimmert. Am liebsten auch weiterhin ohne jegliches Werbegedöns. Wobei ich dieses Jahr vermutlich schon mal gucken muss, dass mein Baby hier ein bisschen Geld abwirft, damit ich auch in Zukunft genug Zeit habe, ums zu füttern (ich wäre ein toller Papa). Mal gucken eben.
Erstmal bin ich zufrieden damit, den ersten Tag im neuen Jahr anzutreten, an dem ich nicht völlig verkatert bin. Für den ein oder anderen ja auch schon Erfolgserlebnis genug, wenn das der 2. Januar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.