Das Fest der Nächstenliebe

Die Penner-Family soll ihm wohl auch Gold und irgendein Kraut angeboten haben, dass sie angeblich gleich umsonst bekommen würden, wenn das Kind käme. Konnte mir dann meinen Teil denken.
Naja. Ich wette, am Ende hätten die doch sowieso wieder nur versucht, uns ihren religiösen Quatsch aufzudrängen. Da feier ich doch lieber schön Weihnachten. Alles Gute zum Fest der Nächstenliebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.