Springe zum Inhalt

Juicy Gay dreht ein Video, in dem er sein Videobudget verschenkt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Der Blink182-Move. Nur eben in dem Rahmen, der Juicy zur Verfügung steht. Was eben leider keine 100K sind, sondern "nur" 300€. Aber hey, er verschenkt trotzdem das komplette Budget - und es ist ja schließlich die Geste, die zählt, ne?

Der Song ballert übrigens auch ganz gut. Inklusive Ablieferung einer der heftigsten Punchlines, die ein Rapper je von sich gegeben hat:

"Ich bin süß wie eine Maus!"
- Juicy Gay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert