Ein 3kg schwerer Dragonball aus Haschöl


Okay. Ertappt. Das sind natürlich keine echten Dragonballs. Schließlich haben sie gar keine Sterne eingraviert. Aber dafür sind sie wirklich aus Weed. Aus Haschöl nämlich.
Hergestellt werden sie von den X-Tracted Labs in Seattle, die die 3kg schweren und völlig verharzten Kiffkugeln liebevoll Dragonballs nennen. Und jetzt versteht man auch endlich, warum Son-Goku die Dinger damals immer suchen wollte.

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.