Springe zum Inhalt

Die Twitteria stellt die richtigen #AfDFragen | Wann nehmen die Flüchtlinge endlich meine Arbeit weg?

Stimmt es, dass im Radio "Last Christmas" gespielt wird, weil wir ab nächstes Jahr islamische Feiertage haben? #AfDfragen

— Bruno E. Thyke ? (@augenschelm) 23. November 2016

Die sächsische AfD hat über 630 Fragen an den öffentlich-rechtlichen Rundfunk gestellt, von denen zahlreiche einfach zu ergooglen sind und stresst gerade ein wenig den Verwaltungsapparat des eigenen Bundeslandes mit 38 Seiten starken Fragebögen (u.a. interessiert sie brennend, wie die Einschaltquoten ermittelt werden). 
Die Twitteria kaperte gestern das dafür extra angelegte Hashtag der blauen NPD #AfDFragen und stellte ebenso ein paar sehr, sehr, seeehr wichtige Fragen, die dringend mal beantwortet werden müssten (ich hatte übrigens auch eine). Und ich liebe Twitter wieder mal ein bisschen dafür. ?
Warum sind in den Weltkrieg-Dokus auf ZDFinfo eigentlich immer die Deutschen die Täter? #afdfragen

— ZDFinfo (@ZDFinfo) 23. November 2016

Warum werden bei der Lottoziehung ausgerechnet arabische Zahlen gezogen? #AfDFragen

— Gebrüder Moped (@GebMoped) 23. November 2016

Wann nehmen die Flüchtlinge endlich meine Arbeit weg? #afdfragen

— Somnambulist (@fernsehersatz) 23. November 2016

Warum behauptet die Lügenpresse, die Tage würden wieder kürzer, wo doch jeder Tag nachweislich (!) 24 Stunden dauert? #AfDFragen

— Gebrüder Moped (@GebMoped) 23. November 2016

Warum wird in "Heute" das Wetter von morgen ausgestrahlt. #AfDFragen

— Angelika Musser (@AngelikaMusser) 23. November 2016

Hat der Elefant in der Sendung mit der Maus eine Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigung? #AfDfragen

— OliverDasEinhorn (@EinhornOliver) 23. November 2016

Sendet die Deutsche Welle auch bei Ebbe? #AfDFragen

— Florian Sollinger (@fsollinger) 23. November 2016

Warum werden immer wieder neue teure Folgen von der Tagesschau gedreht? Man könnte doch Wiederholungen zeigen. #AfDFragen

— Bitsunited (@bitsunited) 23. November 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.