Der Sci-Fi-Trailer zu Ickerman sieht ein bisschen aus wie Drive aus der Zukunft!

Ickerman. Ein Teaser für einen Sci-Fi-Film, den in den Kommentaren alle für einen Indiemovie halten. Einfach, weil man noch nie davon gehört hat. Ist er auch (der Teaser kostete gerade mal 1000$ und eine Nacht). Allerdings sieht er absolut nicht danach aus. Ganz im Gegenteil - CGI-porntechnisch sieht das nach solidem Profi-Handwerk bzw. ziemlich geil aus. Und hat ein bisschen was von Driver - nur eben in futuristic. 
Ein Proof-of-Concept-Trailer, bei dem ich mir sicher bin, dass er die Geldgeber, die er noch sucht, auf jeden Fall finden wird. Alles andere ergibt keinen Sinn.

"Taking place in a futuristic megalopolis where new technologies and virtual reality are ruling society, Ickerman follows the adventures of a nostalgic high-school teacher obsessed with 35 mm films and old cars. As he tries to rescue his best friend from the guru of this digital era, he falls into his imaginary world, acting like the characters he admires, and gives back to this world a part of reality…"


via 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.