Springe zum Inhalt

The Daily Struggle of Netzneutralität | Unter diesem Video kämpfen seit über 5 Jahren täglich Leute dafür, dass Likes und Disslikes ausgeglichen sind. Ohne Grund.

.

Das Internet ist ein Ort voller Katzen, Brüsten und Hate-Kommentaren. Es kann aber auch anders. Das Video hier oben ist ein Beweis dafür, dass das w³ manchmal doch noch etwas Magisches hat. In dem Fall ist es allerdings nicht der Inhalt des Clips. Vielmehr ist es die Tatsache, dass die Anzahl der Likes und Disslikes (klickst du hier, um zu gucken) seit 2009 ausgeglichen sind. Und zwar immer. Auch im Jahre 2015 hat sich das nicht geändert. Aktuell steht es übrigens 202.039 zu 202.039. 
Die Zahlen schwanken natürlich immer ein bisschen, sobald man's aktualisiert, aber im Grunde genommen kämpfen seit mehr als 5 Jahren alltäglich Menschen dafür, dass keine der beiden Däumchen unter der Futurama-Type die Oberhand gewinnt. Oder anders: sie bewahren die Neutralität im Netz. Nur in anders. 
Und ich bin gerade wieder ein bisschen verliebt ins Internet, weil ich das einfach phänomenal gut finde (und schlecht natürlich auch.;)
PS: Versucht am besten gar nicht erst, mit einem Klick auf einen der Daumen was zu sabotieren. Den Kampf verliert ihr.

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.