Springe zum Inhalt

Arto Saari’s Airport Project | Profi-Skater machen den Flughafen von Helsinki unsicher


Eine Sache, die das skaten ausmacht, ist ja das Finden und Suchen neuer Spots. An manchen interessanten Locations ist man als Skater allerdings nicht ganz so gern gesehen bzw. hat eigentlich kaum eine Chance dort in Ruhe rumzuboarden (ohne Ärger mit den Bullen zu bekommen). 
Zu jenen Locations gehörten anscheinend auch Flughäfen (nicht ohne Grund das beste Level in Tony Hawk's Pro Skater 3). Bis jetzt. Denn der Profi-Skateboarder Arto Saari (den ich übrigens auch nur aus den Tony Hawk-Games kenne, wie offenbar vieles in meinem Leben) durfte mit Kollegen aus aller Welt für einen Tag den Flughafen von Helsinki unsicher machen.
Und ich schlage ja vor, das beim nächsten Piloten-Streik hierzulande auch mal anzugehen. Oder wir machen einfach aus dem total tollen Berliner Flughafen einen überdimensionalen Skatepark (dann wird der zumindest mal befahren und ist wenigstens für irgendwas gut).
    

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.