Von beschissenen scheiß Zeiten zum Totscheißen


Der Österreicher Ernst Jandl über diese ganze scheiß beschissene scheiß Scheiße, aus der manchmal alles bestehen zu scheint. Und die ab und zu einfach mal raus muss - nicht nur untenrum. Wobei man ja auch aus Zeiten etwas machen kann, die ein riesiger Haufen Scheiße sind. Dünger zum Beispiel.  Ihr wisst schon. Im übertragenen Sinne und so.

Ein von @berlinersaurus geteilter Beitrag am


via

1 Kommentar

  1. Pingback: Scheissentag – Interweb3000

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.