Springe zum Inhalt

Wenn das Leben dir eine Katastrophe, aber auch ein Bier bringt

Es gibt ja so Phasen im Leben, da steht einem das Wasser - egal ob nun durch mutierte Mutanten, Dauerlockdowns oder eben tatsächlich Wasser - bis zum Hals. Und gerade haben wir anscheinend eine sehr lange, irgendwie bis jetzt nicht so richtig oder vielleicht ja auch nie ganz weggehende Phase, weil selbst wenn wir diese Pandemiescheiße irgendwann mal hinter uns haben sollten, ja immer noch dieses "kleine" Problem mit dem Klima gelöst werden muss. Da kann man eigentlich nur hoffen, dass wir das demnächst dann auch mal wirklich machen oder uns wenigstens ab und an mal ein Bier zugespült wird. Prost.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.