Direkt vorm Weißen Haus: BLACK LIVES MATTER


Die Stadt Wahsington hat ein paar Künstler damit beauftragt, "Farbe" zu bekennen. Und zwar direkt vor der Haustür des Präsidenten, der vermutlich gerade wieder im Bunker hockt, Scheiße twittert und Hydroxychloroquin schluckt und nun von zuhause aus einen direkten Blick auf die neu ernannte “Black Lives Matter Plz.” hat. Love it.

During the George Floyd protests in June 2020 muralists began painting the words "Black Lives Matter" in 35-foot letters on 16th Street NW near the White House and Lafayette Square with the assistance of the city government.
On June 5th, 2020, part of the street was officially renamed to Black Lives Matter Plaza.


via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.