Springe zum Inhalt

How to do a Demo während einer Pandemie

Gestern gab's sowohl von Linken als auch von Rechten ein paar eigentlich untersagte Demos, bei denen nahezu überall auf alle aktuellen Abstandsregeln geschissen wurde (der einzige Unterschied bezüglich Corona: Die Linken waren alle vermummt ;o). Den Distanz in den Mai sollten wir also dringend nochmal üben. Wie man es etwas besser macht, haben nicht nur FridaysForFuture mit ihrer globalen Online-Demo, sondern auch Protestanten in Tel Aviv bereits kürzlich Wochen bewiesen. Positiver Nebeneffekt beim Distancing: Jede Demo sieht so gleich viel größer aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.